Aktiv bleiben während der Schwangerschaft ist kein Tabu 
Tatsächlich wird körperliche Aktivität in der Schwangerschaft sogar empfohlen. Solange Sie sich wohl fühlen und keine gesundheitlichen Probleme dagegensprechen, sollten Sie auch während der Schwangerschaft körperlichen Aktivitäten nachgehen.

Versuchen Sie, aktiv zu sein

Schwangere Frau, die schwimmt

Wählen Sie Aktivitäten mit mässiger Intensität wie Walken, Joggen oder Schwimmen. Aktivitäten mit hohem Sturzrisiko wie Klettern, Reiten, Skifahren oder Surfen sind nicht zu empfehlen. Seien Sie vorsichtig mit Kontaktsportarten wie Handball und Basketball und vermeiden Sie das Heben schwerer Gewichte.

Es ist wichtig, dass Sie nicht ausser Atem geraten. Wenn Sie ungewöhnliche Symptome feststellen, konsultieren Sie einen Arzt. Beenden Sie das Training, sobald Sie Schmerzen, Schwindel oder andere Beschwerden verspüren.

Bereiten Sie den Körper auf die Geburt vor

Wenn Sie während der Schwangerschaft trainieren, können Sie Ihre Energie steigern, Ihre Stimmung verbessern und sogar einige der Schwangerschaftsbeschwerden wie Verstopfungen, Schwellungen oder Rückenschmerzen lindern. Um sicher zu sein, ob ein Trainingsprogramm während der Schwangerschaft für Sie angemessen und sicher ist, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Eine regelmässige körperliche Aktivität hat gesundheitliche Vorteile während der Schwangerschaft und hilft, den Körper auf die Geburt vorzubereiten. Neuste wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass regelmässige Bewegung nicht nur für Sie, sondern auch für Ihr Kind gut ist.

Regelmässige Bewegung während der Schwangerschaft bringt viele Vorteile: geringeres Risiko für Schwangerschaftsdiabetes, Senkung des Bluthochdruck-Risikos, verbesserte Fitness während der Schwangerschaft sowie möglicherweise kürzere Wehen.

Sport, der Sie während der Schwangerschaft in Form hält

Lassen Sie sich von Ihrem Arzt oder Ihrer Hebamme beraten, bevor Sie während der Schwangerschaft mit jeglichen Arten von Übungen starten.

Laufen / Jogging

Laufen in einer komfortablen und entspannten Geschwindigkeit während der Schwangerschaft ist eine gute Möglichkeit, um in Form zu bleiben. Achten Sie auf eine gemässigte Intensität und überschreiten Sie diese nicht. Es ist wichtig, dass Sie sich wohl fühlen.

Schwimmen und Wassergymnastik

Schwimmen und Wassergymnastik sind hervorragende Möglichkeiten, um während der Schwangerschaft zu trainieren. Mit Walking, Jogging oder sogar Laufen im Wasser können Sie die Rumpfmuskulatur und die Hüften stärken. Das Tragvermögen des Wassers ist einer der grossen Vorteile von Wassergymnastik. Wasser entlastet Ihre Muskeln und hilft, Rückenschmerzen, Verstopfungen und Schwellungen zu reduzieren. Wenden Sie sich an Ihr lokales Schwimmbad oder Sportzentrum, um weitere Informationen zu erhalten.

Walking oder Nordic Walking

Walking oder Nordic Walking ist eine grossartige Möglichkeit, sich zu bewegen und frische Luft zu tanken. Diese Sportarten eignen sich vor allem für Frauen, die vor der Schwangerschaft nicht speziell aktiv waren. Bitten Sie Ihren Partner oder Freunde, Sie zu begleiten – Gemeinsam Sport zu betreiben, erhöht den Spassfaktor.

Radfahren

Radfahren an der frischen Luft und mit einer moderaten Geschwindigkeit regt den Kreislauf an und verbessert die Durchblutung der Beine. Wenn Ihr Körper Ihnen sagt, dass es Zeit wird, das Tempo zu reduzieren oder zu stoppen, hören Sie auf ihn.

Yoga

Yoga ist eine gute Art der Entspannung. Es gibt spezielle Geburtsvorbereitungs-Kurse für Schwangere. Betrachten Sie Yoga als eine Möglichkeit, während der Schwangerschaft körperlich stärker und emotional gesünder zu werden. Yoga kann auch Ihr Gleichgewicht und Ihre Durchblutung verbessern – und dies alles mit gelenkschonenden Übungen. Mit Yoga lernen Sie, richtig zu atmen und sich zu entspannen. Genau wie Yoga unterstützt auch Pilates Ihre Gesundheit und hilft, Ihren Köper fit zu halten, sei es während der Schwangerschaft, für die Geburt oder die neue Mutterschaft.

Vergessen Sie nicht, gesund zu essen

Eine gesunde Ernährung und die ausreichende Versorgung mit allen essenziellen Nährstoffen ist während und auch schon vor der Schwangerschaft von entscheidender Bedeutung, um die gesunde Entwicklung Ihres Babys zu unterstützen.

Wenn Sie vor und während der Schwangerschaft ein gesundes Gewicht halten, aktiv bleiben und genügend Flüssigkeit zu sich nehmen, können Sie Ihre Gesundheit unterstützen und das Risiko von Komplikationen reduzieren.